Sportmarketing: Fußball

Die Vermarktung von Sport, gerade wenn es um den Profibereich geht, bietet in Deutschland extrem viele Möglichkeiten, Geld zu verdienen. So ist der Markt für Sportmarketing im Land extrem groß. Besonders lukrativ ist dabei seit Jahrzehnten der deutsche Fußball. Doch wie groß ist der Markt hier und wodurch wird das Geld verdient? Wir liefern Ihnen die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zum Sportmarketing im deutschen Fußball

Trikots, Tickets und Übertragungen

Generell lassen sich mehrere verschiedene Bereiche abgrenzen, die für den Umsatz im Sportmarketing im deutschen Fußball verantwortlich sind.

Ein erster wichtiger Bereich ist dabei der Verkauf von Trikots und anderen Produkten aus dem Bereich des Merchandising. Hierzu zählen etwa Produkte wie Aufkleber, Schals und Trinkbecher in den Farben der Vereine. Pro Saison verkauft der FC Bayern rund drei Millionen Trikots. Nimmt man einen Preis von rund 85 Euro pro Trikot an, so ergibt sich allein hieraus ein Umsatz von mehr als 250 Millionen Euro. Der Markt für Trikots dürfte damit mehrere Milliarden Euro betragen. Rechnet man weitere Produkte hinzu, kann man gut und gerne von einem zweistelligen Milliardenumsatz in diesem Bereich ausgehen.

Eine zweite Einnahmequelle sind die Ticketverkäufe. Die Vereine verdienen nicht zuletzt Millionen von Euro damit, Tickets für ihre Spiele an Fans zu verkaufen. Dabei kosten

normale Tickets gerne einmal fünfzig Euro und mehr, besonders privilegierte Plätze in Premiumlogen kosten gerne einmal das Zehn- oder sogar Zwanzigfache.

Der dritte Bereich ist die Übertragung der Spiele. Er liefert den höchsten Umsatz aller Bereiche. Es fließen jedes Jahr nicht nur Millionen mit dem Verkauf von Fernsehrechten an Sender in die Kassen der Vereine. Die Fernsehgelder in der Bundesliga im Jahr 2019 werden voraussichtlich mehr als eine Milliarde Euro betragen. Die Tendenz ist dabei weiter steigend. Für die kommenden Spielzeiten kann daher sehr wahrscheinlich mit immer höheren Fernsehgeldern für die einzelnen Vereine gerechnet werden.